Biohof Meibohm

Unser Biohof

Der Biohof Meibohm befindet sich in Ahrenswohlde, im Süden des Landkreises Stade. Die Betriebsfläche umfasst ca 22 ha. Davon ist 1 ha eine Streuobstwiese und 0,75 ha ein Biotop.

Der Betrieb gliedert sich in die derzeit aktiven Bereiche ökologische Landwirtschaft, Backstube, Hofladen und Veranstaltungsdiele.

  • Jeany
  • Veranstaltungsraum Diele
  • Unsere Diele
  • Naturkostladen
  • Biohof Meibohm
  • Naturkostladen

Auf dem Hof gibt es einen alten Boxenlaufstall für 50 Milchkühe, den man mit einigen Umbaumaßnahmen leicht den eigenen Vorstellungen anpassen könnte. Den alten Hühnerstall haben wir in den letzten Monaten umgebaut, so dass ihn nun 85 Küken bewohnen. Hinter dem Hof befinden sich 6 ha arrondiert, die wieder als Weidefläche genutzt werden könnten.

Ökologische Landwirtschaft

Aktuell produziert unsere Landwirtschaft Speisegetreide, welches wir in unserer Backstube benötigen, und Kleegras, das teils als Gründünger, teils als Tierfutter verwendet wird. Das Getreide wird von uns geerntet, auf dem Hof gereinigt und getrocknet und gemahlen und findet so Eingang in unsere Backstube.

Seit April ist der Hühnerstall wieder in Betrieb. Neben dem Erlernen der bereits existierenden Betriebszweige haben wir uns in den letzten Monaten mit dem Reinigen des Hühnerstalls, der Planung der Einrichtung und des Bestandes und dem Bau von Gruppennestern beschäftigt. Seit Anfang April haben wir nun eine Gruppe von 85 Küken. Wir haben den Stall in zwei Bereiche aufgeteilt. Es wurden neue Fenster eingesetzt, so dass wir unseren Tieren einen schönen, hellen Stall bieten können. In einem Bereich finden die Legehennen ihr Zuhause, im anderen Bereich werden die Bruderhähne aufgezogen. Beiden Gruppen stehen, wenn sie alt genug sind, sowohl eine Voliere als auch ausreichend Grünland als Auslauf zur Verfügung.

Streuobstwiese

Unter dem Oberbegriff “Streuobstwiese” werden alle Bestände starkwüchsiger und großkroniger Obstbäume zusammengefasst. Solche “Hochstamm-Obstbäume” zeichnen sich dadurch aus, dass ihre Krone ab einer Stammhöhe von 1,80 Metern beginnt. Die Fläche darunter kann als Mähwiese oder Viehweide genutzt werden.

Unter dem Motto “Ein Baum für jedes Kind” haben wir im Jahr 2011 alle Ahrenswohlder zu einem großen Pflanzfest auf unsere Wiese an der K69 eingeladen. Zahlreiche Gäste halfen mit um die gut ein Hektar große Fläche in eine Streuobstwiese zu verwandeln. 88 Ahrenswohlder Kinder aus den Jahrgängen 1997-2011 übernahmen eine Patenschaft für einen Baum.

Auf der Wiese stehen insgesamt knapp 140 Äpfel-, Birnen- und Quittenbäume. Alle Obstbäume gehören ausschließlich zu alten und regionalen Sorten, zum Beispiel Kaiser Wilhelm, Altländer Pfannkuchen und Prinz Albrecht von Preußen. Diese Sorten eignen sich besonders gut für die Herstellung von Apfelsaft.